Firmengeschichte

 

Burgerstein stellt sich vor

Wer steckt hinter der Marke Burgerstein in der Schweiz?

 

 

bis heute

Ausbau des Sortiments

Kontinuierlicher Ausbau des Mikronährstoff-Sortiments auf über 40 Produkte in Österreich für den gezielten präventiven und therapeutischen Einsatz.

2015

Burgerstein microcare

Einführung von Burgerstein microcare - Konzept zur Herstellung von individuellen Mikronährstoff-Mischungen. (Ist zur Zeit nur in der Schweiz erhältlich)

www.microcare.ch

2012

Burgerstein baut

Im Juni 2012 wurde der Standort Rapperswil weiter ausgebaut. Neben der alten Fabrik aus dem Jahr 1791 konnte ein modernes Gewerbegebäude errichtet werden.
Mit dem neuen Industriebau von Burkhalter Sumi Architekten konnte die Antistress AG ihre Räumlichkeiten um 1600m Nutzungsfläche erweitern. Die moderne Architektur ergänzt das traditionelle Gebäude in bester Weise.
Der Bau wurde mit dem "best architect 13" Award ausgezeichnet, der als Gütesigel für herausragende Architektur gilt.

2012

40 Jahre Jubiläum

Ein Dankeschön im Namen unserer Kunden

CHF 40‘000.— Spende an die Gesundheitskosten in Not geratener Menschen 

Die Schweiz ist ein reiches Land mit einem guten Gesundheitswesen. Doch selbst hier kommt es zu persönlichen Notsituationen und finanziellen Engpässen.
Als Dankeschön spendet Burgerstein im Namen ihrer treuen Kundschaft 40‘000 Franken an die Winterhilfe Schweiz. Damit können Gesundheitskosten in Not geratener Menschen in der Schweiz beglichen werden.

2012

Burgerstein Handbuch Nährstoffe in der 12. Auflage

Das Standardwerk „Burgersteins Handbuch Nährstoffe“ erscheint in der 12. vollständig überarbeiteten Auflage.

2009

Most Trusted Brand

Heute möchten wir uns bei unseren Kunden für ihre Treue und ihr Vertrauen bedanken. In diesem Jahr wurde die Marke Burgerstein in der Schweiz zum ersten mal als Vertrauenswürdigste Marke ausgezeichnet.

2008

Gründung Burgerstein GmbH Wien

Erfolgreicher Markteintritt in Österreich. Heute umfasst das Produktsegment mehr als 40 Produkte.

1987

Stiftungsgründung

Nach dem Tod von Dr. L. Burgerstein gründete sein Sohn die Stiftung zur Förderung der orthomolekularen Medizin, heute bekannt als „Burgerstein Foundation“

1980/82

Erste Arztpraxis

Installation der ersten europäischen Arztpraxis für orthomolekulare Medizin, des ersten Mikronährstoff-Analysenlabors sowie einer Allergiestation in Rapperswil.

Burgerstein Handbuch Nährstoffe

Publikation des ersten deutschsprachigen Lehrbuches über orthomolekulare Medizin: „Heilwirkung von Nährstoffen“ (Haug-Verlag, D-Heidelberg)

1972

Firmengründung

Aufgrund eigener positiver Erfahrungen mit der orthomolekularen Medizin nach einem schweren Autounfall gründete Dr. Lothar Burgerstein  die Antistress AG, Gesellschaft für Gesundheitsschutz.